“Schwäbisch für Engel” – Lesung mit Elisabeth Kabatek

16. Mai 2024 | 19:00–21:00 Uhr


Liebeschaos im Ländle – und das mitten im Wahlkampf: Bestseller-Autorin Elisabeth Kabatek entführt mit ihrem humorvollen Roman »Schwäbisch für Engel« wieder nach Schwaben und stiftet vergnügliches Chaos zwischen der jungen idealistischen Politikerin Anna und dem schwäbischen Lokal-Journalisten Lukas, der von seinem Arbeitgeber erpresst wird.
Sie: jung, klimabewegt, ehrlich – und aus Norddeutschland! – will Bürgermeisterin in Bad Schwäbingen werden.
Er: gebürtiger Schwabe und Lokaljournalist unter Druck soll das verhindern – um jeden Preis!
Da hilft auch keine gegenseitige Anziehung, denn dank Lukas droht Anna eine echte Schlammschlacht im Wahlkampf: Die Zeitung, für die der junge Journalist schreibt, wird vom größten Arbeitgeber im Ort finanziert. Und der stellt nicht nur sehr unökologische Wegwerf-Unterwäsche her, der Chef ist auch der beste Kumpel des amtierenden Bürgermeisters.
Als wäre das nicht genug Chaos-Potenzial, taucht auch noch Annas Exfreund auf und stürzt sie in emotionale Turbulenzen – während Lukas‘ urschwäbischer Opa sich auf die Seite der Herausforderin schlägt …

Wir laden Sie herzlich ein zu einem vergnüglichen Abend mit der Bestsellerautorin Elisabeth Kabatek.

Karten zum Preis von 8 Euro erhalten Sie ab März 2024 in der Bücherei.

Cover (c) Droemer Knaur
Autorin (c) Volker Schrank


Veranstalter
Bücherei Denkendorf
Preis
8
VVK